NAVIGATION

09288 7470

Wir geben Ihnen immer gerne Auskunft.

Gästebuch

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Daher würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihre Eindrücke von Bad Steben schildern.
Oder haben Sie Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder Fragen?

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.224.255.17.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
27 Einträge
Adlhoch
Über einen Gutschein von Animod sind wir auf Bad Steben gekommen. Wir hatten einen tollen Tag in der Therme, tolle Anlage! Wunderschöne Wanderwege! Wirklich eine Reise wert!
Unser Hotel "Bad Stebner Hof" machte allerdings unseren begeisterten Eindruck von dem schönen Dörfchen sehr zunichte. Es wird als neu eröffnetes Hotel angepriesen. Allerdings ist es dreckig (nicht barfuß gehen - der Staubsauger wird wohl nicht benutzt), die sanitären Anlagen sind eine Katastrophe (Duschkopf halb kaputt, Wasser läuft nicht ab - akute Sturzgefahr) und das Personal wirkt eher abweisend und unfreundlich (ausgenommen der nette Herr von der Rezeption!). Möchte man beispielsweise ein Glas oder ein zusätzliches Handtuch, darf man sich auf eine nötige Diskussion freuen. Allerdings war das Frühstück gut, jedoch alles in allem nicht das bezahlte Geld wert!
Administrator-Antwort von: Tourist-Info Bad Steben
Vielen Dank für Ihren Gästebuch-Eintrag. Wir freuen uns, dass es Ihnen in der Therme und im Kurpark gefallen hat. Gerne werden wir auch Ihre Kritik an Ihrem Hotel weitergeben. Sicherlich wird hier Ihre Kritik positiv aufgenommen und eine Änderung herbeigeführt. Viele Grüße aus Ihrer Tourist-Information in Bad Steben!
Michael Sommer
So Nettes Personal alle Freundlich und verwöhnen einen,und die Sauberkeit
ich war da 2017 4 Wochen Badekur und ich komme in August 2018 wieder,wenn Gott will

M.f.G Michael Sommer
Alexandra Eichinger
Ich war im Mai 2017 zur Reha in Bad Steben. Ich wurde vor dem ruhigen "Bad Sterben" gewarnt. Ja, es ist ruhig, aber genau so soll es sein! Stress, Hektik, etc habe ich zuhause. Hier konnte ich die Ruhe, die schöne Landschaft, die kleinen Läden, netten Restaurants genießen. Die Reha hat mir viel gebracht, vor allem nette Kontakte zu Mitpatienten, aber auch Einheimischen. Die sagenhaften Sauna-Aufgüsse werden mir unvergesslich bleiben. Die Therme war in den 4 Wochen kein einziges mal überlaufen. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt und auch lecket Essen gab es! Ich werde sicherlich in diesem Jahr Bad Steben einen Besuch abstatten, denn ich habe richtig Sehnsucht nach dieser Idylle! Ich hoffe, dass der Verfall einiger Häuser, wie es leider in vielen Gegenden der Fall ist, gestoppt und wiederbelebt werden kann. Wäre sonst wirklich schade drum!
Administrator-Antwort von: Tourist-Info Bad Steben
Vielen Dank für das tolle Feedback! Wir freuen uns, dass es Ihnen in Bad Steben so gut gefallen hat. Bis hoffentlich bald einmal wieder in unserem beschaulichen Staatsbad!
Schimpfle Anton
Liebes Bad Steben,

ich bin jetzt seit 16.1.2018 auf Reha hier. Ich hatte ja bereits einmal vorab angefragt wie es denn mit der Lademöglichkeit für E-Auto aussieht. Leider NICHTS in Bad Steben. Jetzt bin ich hier mit meinem E-Auto mit maximaler Reichweite 120km und die nächste Lademöglichkeit ist die A9 . Es ist schade da doch bereits eine Schukosteckdose notfalls reichen würde. Und es muss ja nicht umsonst sein. Es wäre eine sehr geringe Investition zum Beispiel auf irgendeinem Parkplatz oder vorm Rathaus eine Ladesäule zu installieren. Während des ladens gehen die Leute in die Therme oder ins Cafe oder sonstwo zum einkaufen. Also durchaus interessant auch für die Einzelhändler. Vor allem wenn ich sehe wie hier in Bad Steben der Verfall der Geschäfte/Häuser eingesetzt hat. Ich bin ja noch bis 12.2.2018 hier in der Frankentalklinik, wenn Sie Beratung brauchen stehe ich ihnen gerne mit meiner Erfahrung zur Verfügung.
MFG
A.Schimpfle
Administrator-Antwort:
Lieber Herr Schmipfle,
vielen Dank für Ihre Anregung. In Bad Steben läuft derzeit ein Ortsentwicklungs-Konzept. Dazu gehört zum Beispiel die Sanierung der Poststraße (an der Lutherkirche), im Zuge derer auch Parkplätze mit E-Lade-Stationen vorgesehen sind. Das Thema E-Mobilität ist uns wichtig - viele unserer Fahrzeuge im Kurpark sind mittlerweile Strom betrieben und auch unser Bürgermeister fährt ein E-Auto. Daher darf ich Ihnen versichern, dass sich hier in den nächsten Jahren bei uns viel tun wird. Die nächste Ladestation für Ihr Auto finden Sie derzeit in Naila - auf dem Gelände der Bayernwerk-Netzcenters (Zum Kugelfang 2) stehen zwei öffentliche Ladesäulen zur Verfügung.
Wir wünschen Ihnen für Ihren Kuraufenthalt alles Gute und vor allem die beste Erholung!
Klaus Schneider
...diesmal wars Mist! Die Frage am Eingang, ob ich den Wellnessdom mitbuchen wolle, beantwortete ich: Kann ich ja noch in der Therme machen.
Direkt nach der Kasse ein kleines Schild: Leider ist
der Wellnessdom geschlossen wg. Reparaturen. " Kriegen Sie mal am 2. Weihnachtsfeiertag einen Mechaniker!, so die Dame an der Kasse. Meine Frage, warum nicht im internet ein Hinweis zu ehen war: Internetseite defekt! Trotzdem ging ich rein, ich hatte ja schon bezahlt. Kein Schrank verfügbar, einige Schränke, etwa 5 , standen offen. Defekt! Ich hatte keine Lust mehr und drehte um, Ausgangsdrehkreuz klemmt und ist defekt.
Am Parkplatz, ich hatte vielleicht 10 Minuten geparkt, "bitte nachmünzen". Also zurück, den grünen Chip entwerten lassen, wieder zurück ins Auto, nicht ohne an der Kasse zu hinterlassen: "Ein solcher Betrieb sollte schon einen Betreibsmechaniker haben".
Die Dame gab mir Recht.
Schade, schon viele Male war ich da, obwohl das Restaurant eine Katastrophe ist!
Nichts Geniessbares!
Ich gehe künftig nach Weissenstadt. Viele Grüße-Schneider
Administrator-Antwort von: Tourist-Info Bad Steben
Wir müssen Ihnen leider recht geben, über Weihnachten war es bei uns tatsächlich M.... Im Wellness-Dome mussten wir wegen eines größeren technischen Defekts zwei Becken am 1. Weihnachtsfeiertag sperren. Aber: Trotz der Feiertage waren natürlich Techniker im Haus, von extern wurde ein Ersatzteil beschafft und am 2. Weihnachtsfeiertag konnten die Becken ab dem Nachmittag wieder geöffnet werden.

Nicht defekt sind hingegen unsere Homepages. Leider haben wir seit Mitte Dezember immer wieder Angriffe auf unseren Server, was zu einem sogenannten Denial-of-Service führt. Unser Server wird leider durch automatisierten Zugriffe solange "bombadiert", bis dieser zusammenbricht. Auch hier sind die Techniker über die Weihnachtsfeiertage tätig gewesen und haben unsere Seiten ständig beobachtet. So waren die Seiten immer wieder verfügbar, wenn wir einen "Angriff" erfolgreich abwenden konnten (z.B. durch Sperrung verschiedener IP-Adressen).

Dass kein Schrank bei uns verfügbar war, können wir leider nicht nachvollziehen. Wenn unsere Schränke in der Therme ausgelastet sind, öffnen wir die Umkleiden des Gesundheitszentrums und des Wellness-Zentrums für unsere Thermen-Gäste. Dies war allerdings am 1. Weihnachtsfeiertag nicht notwendig. Oft wissen unsere Kolleginnen und Kollegen an der Kasse, ob z.B. im 1. Stock noch eher Schränke verfügbar sind. Gerne sind wir Ihnen hier bei einem nächsten Besuch behilflich.

Wir wollen für unsere Gäste immer eine hohe Qualität bieten, dafür arbeiten wir selbstverständlich auch an Feiertagen in allen Bereichen. Ich hoffe daher sehr, dass Sie unserer Therme noch einmal eine Chance geben!
Sigrid, Christian und Eberhard Kasten
Bad Steben bietet immer wieder sehr gute Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub. Dafür sorgen die vorzügliche Luftqualität, die Landschaft, die zahlreichen Wandermöglichkiten, die Beschaulichkeit des Ortes, die gute Gastronomie und der außerordentlich schöne, gepflegte und weiträumige Kurpark. Hinzu kommt ein hochwertiges Kulturprogramm mit sehenswerten Ausstellungen und der Kurkapelle AMOROSO, die über ein reiches Repertoire aus virtuos vorgetragener Klassik (Brahms, Ungarischer Tanz Nr. 5; Wiegenlied; Dvořák, Humoreske; Schostakowitsch, Walzer Nr 2), eine Vielzahl von Walzern bis hin zu Filmmusik (Moon River, Dr. Schiwago) verfügt. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!
Margret und Manfred Hensel
Ein sehr, sehr schönes Biedermeierfest. Großes Lob an die Organisatoren. Wir hatten ein tolles Wochenende in Bad Steben und kommen gerne wieder. Historischer Tanzkreis Bensheim
Michael Hoppe
Es kommen 200 Tänzer aus ganz Deutschland und der Schweiz zusammen und es wird modere Tanzmusik von heute gespielt.
Leider 200 Jahre zu jung.
Auch am Samstag DEM Biedermaierfest ... keine Tanzmusik von Mozart, Strauss, & co. Nix für alte Biedermaier.
Ich werde jedenfalls nicht mehr kommen.
Fam. Schütte
Wir sind gern und mehrmals im Jahr im gepflegten Kurort Bad Steben. Und freuen uns auch auf die ansprechenden Kurkonzerte von "Amaroso". In einer netten freundlichen Art wird man durch die abwechslungsreichen Programmme geführt. Auch zum Sommer-, Biedermeierfest- oder anderen Highlights wird man mit der Musik bezaubert, die einem noch lange im Ohr bleibt. Das hat Charme. Gar nicht auszudenken, was sich die vorherhergehende Schreiberin wünscht. Ihre Kritik ist grenzwertig. Musik ist immer eine Geschmackssache. Und gewisse Wiederholungen sind bei ständig wechselnden Gästen doch normal. Richtig unfair ist dagegen die Aufforderung, nur noch die 2 Personen Winterbesetzung "Concerto" zu engagieren. Wie sieht das z.B. zum Biedermeierfest aus.... Bitte nicht. Liebe Kurverwaltung. So etwas veröffentlichen Sie auch noch..... Lassen Sie es auch hier bitte wie es ist. Genau diese Beständigkeit macht Bad Steben so liebens- und empfehlenswert. Danke.
Britta Müller
Leider ist das neue Kurensemble "Amoroso" keinesfalls so gut wie das Kurensemble " Concerto".....innerhalb von 2 Wochen musste ich drei mal die " Post im Wald", " Die schöne blaue Donau" und den " Radetzkymarsch" hören....
Das Repertoire war so eingeschränkt, dass ich das " Concerto" sehr vermisst habe.
Wünsche den Zuständigen bei der Wahl eines Kurensembles für die nächste Saison ein glücklicheres Händchen....
Britta Müller
Ein großes Lob an das Kurensembel "CONCERTO" welches mit einem riesen großen Repertoire uns wunderbare Musik geboten hat. Ein Highlite war das Wunschkonzert. Als Kurgast habe ich die Musik so oft es ging genossen.

Vielen Dank
Familie Prast
Wir freuen uns immer wieder auf das Wiederkommen!
Rosemarie Böhm
Es war super super schön. Lassen Sie bitte Ihren schönen Ort so, wie er ist!!! Es ist eine Wohlfühl-Oase!
Gabriele Petersen
Wir sind in den zwei Tagen in Bad Steben mit Freundlichkeit, Sauberkeit und gutem Essen verwöhnt worden. Wir waren zufrieden und kommen wieder!!!
Johann Schlamp
Es soll alles so bleiben, wie es ist, nämlich ein ruhiger, besinnlicher Kurort in Bayern.
Gitte Tscheil-Jones
Ich komme nach Bad Steben wegen der tollen Therme. Auch der Wohnmobilstellplatz (Qualität und Lage) ist klasse!
Annette von Aswege
Mir haben der gepflegte Kurpark und die schönen gepflegten Gässchen im Stadtkern gut gefallen. Es ist im Ort sehr entspannend ruhig, die Menschen sind freundlich und liebenswert. Schöne gastfreundliche Unterkünfte in guter Auswahl und guter Lage. Tolles Umfeld und schnell zu erreichende Ausflugsziele.
Winfried Drexel
Wir waren voll zufrieden und werden wieder kommen, vielleicht etwas länger.
Walter Kemnitzer
Uns gefällt´s immer wieder als Auszeit. Haben den WoMo-Stellplatz unseren Bekannten schon oft empfohlen, die auch total begeistert waren.
Roswitha Liening
Es ist alles perfekt!
Zurück nach oben